Ausschreibung

Mugen Nitrocross Cup by RMV 10. - 12. Juni 2011

Internationales Mugen Seiki Freundschaftsrennen OFF - ROAD 1:8 Buggy + Truggy

Datum: 10. bis 12. Juni 2011
Veranstalter: FAR - Förderkreis Automodell Rennsport
Ausrichter: RMV Deutschland Modellautovertrieb oHG, Varusring 9, 46509 Xanten
Veranstaltungsort: OFF ROAD Rennstrecke der Stoppelhopser Oberhausen e.V., Niebuhrstraße 59, 46049 Oberhausen, Wegbeschreibung: Siehe Ortsbestimmung
Übernachtung: Hotel- und Gaststättenverzeichnis siehe Unterkunft
Teilnahmeberechtigt: Jeder mit einem Mugen Seiki OFF Road Fahrzeug 1:8 Buggy mit Verbrennungsmotor von max. 3,5ccm Hubraumgröße oder Truggy von mindestens 3,5ccm und mehr nach dem gültigen technischen DMC Reglement
Grundlagen und Austragungsmodus der Veranstaltung: Nach gültigem technischen Reglement und Durchführungsbestimmungen des DMC e.V. Austragungsmodus: 12 er Gruppen Vorläufe, 11 er Gruppen Finalläufe, 4 Aufsteiger in den Finalläufen, Gefahren werden die Klassen OR8 Buggy [Top und Hobby] sowie Truggy, Pro Klasse gibt es einen Top Qualifier mit Direktqualifikation ins Finale. Für Verpflegung ist das ganze Wochenende gesorgt.
Zeitplan: Freitag: freies Gruppentraining von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr.
Samstag: Senderabgabe 08:30 Uhr, Fahrerbesp. 08:40 Uhr, Start 09:00 Samstag drei Vorläufe a 7 Minuten, Sonntag Finalläufe.
Sonntag: Senderabgabe 08:30 Uhr, Start der Finalläufe 09:00
Rennleitung: Markus Dinkhoff, Rainer Wiesweg, Daniel Reckward
Zeitnahme: AMBrc Transponderanlage mit HUI Software
Nennungen: Online Nennung nur über die Internetseite www.nitrocrosscup.com möglich. Es werden nur FM - Anlagen sowie auch DSM Spectrum Systeme zugelassen! Die Teilnehmerzahl ist wie folgt begrenzt: 36 Fahrer [OR8 Top] 72 Fahrer [OR8 Hobby] 36 Fahrer [ORT Truggy] sowie 12 Fahrer [OR8E Buggy-Brushless]. Jeder Teilnehmer muss einen AMBrc Personal-Transponder bei der Online Nennung angeben! Jeder Fahrer kann sich nur für eine Klasse nennen, Doppelnennung nicht zugelassen!
Nennschluß: 05.05.2011 oder sobald die max.Teilnehmerzahl erreicht ist
Nennung an: Online Nennung. Die Freischaltung der Online Nennung erfolgt Ende März 2011.
Nenngeld: Nenngeld 35 EURO. Nach der Online Nennung erhält jeder Teilnehmer eine Info-Mail, wohin das Startgeld zu überweisen ist! Wer nach einer Frist von 10 Tagen nicht bezahlt hat, dessen Startplatz wird wieder freigegeben. Bei nicht Teilnahme, Nenngeld = Reuegeld. Max. 156 Teilnehmer/Fahrer werden zugelassen. Jeder Fahrer erhält von uns ein Willkommenspaket.
Preise: Pokale für alle Endlaufteilnehmer der jeweiligen Klasse sowie einen Sonderpokal für die 4 Top Qualifier
Haftungsausschluss: Gemäß den Teilnahmebedingungen des DMC. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, alle durch höhere Gewalt, aus Sicherheitsgründen, aus organisatorischen Gründen, von den Behörden angeordnete erforderliche Änderung der Ausschreibung vorzunehmen, oder auch die Veranstaltung abzusagen, falls dies durch außerordentliche Umstände bedingt ist ohne irgendwelche Schadensersatzpflichten zu übernehmen.